29 März 2005

 

Los Angeles - Stadt der Engel


Hollywood
Originally uploaded by
andokedo.
[kedo] Mal eben von San Francisco nach Los Angeles zu fliegen, ist in den USA so selbstverstaendlich, als ob man in Muenchen in die U-Bahn steigt, um vom Marienplatz zur Muenchner Freiheit zu fahren.
Das kleine Hotel war ein Volltreffer. Im glitzernden Sonnenschein am Samstag Morgen konnten wir von dort aus den beruehmtesten Schriftzug der Welt bewundern: HOLLYWOOD.
Und das haben wir alles gesehen:
- Hollywood Boulevard:
Am Vormittag und 10 Minuten zu Fuss vom Hotel entfernt mit seinem Walk of Fame (Fliessen mit den Namen zahlreicher Stars auf dem Buergersteig), den bunten Schaufenstern, skurilen Gestalten (man darf sich nicht wundern, wenn einem jemand laut singend entgegen kommt) und dem Mann's Chinese Theatre, in dessen Innenhof die Hand- und Fussabdruecke (auch eine Nase oder Lassies Pfote ist mit dabei) weiterer Beruehmtheiten zu sehen sind.
- Griffith Park:
Gegen Mittag sind wir mit dem Mietwagen dorthin gefahren. Ein riesiger Park mit Wiesen, Waeldern, Grill- und Spielplaetzen und einem hammermaessigen Blick ueber diese riesige Stadt und auf das Hollywood-Schild.
- Farmers Market:
Nach 15 Meilen unfreiwilliger Stadtrundfahrt, weil uns der Reisefuehrer in die 3rd Avenue anstatt in die 3rd Street geschickt hat, der optimale Ort um den Mittagshunger zu stillen. Viele bunte Staende mit kulinarischen Koestlichkeiten aus aller Welt... mmh lecker!
- Rodeo Drive:
Aufgrund des Staus entlang der noblen Boutiquen konnten wir uns alles genau anschaun... nach amerikansicher Art, d.h. vom Auto aus.
- Beverly Hills:
Auf dem Rueckweg zum Hotel noch eine kleine Rundfahrt durch das Wohnviertel der Schoenen und Reichen. Wobei man sich mehr am Anblick der palmengesaeumten Strassen erfreuen konnte, als an den Haeusern. Die waren naemlich allesamt von hohen Zaeunen oder Hecken verdeckt.
- Geisha House:
Durch einen L.A.-Insider (ok... abschliessend hat er ausserdem um eine Spende fuer die Obdachlosen gebeten) sind wir in dem In-Restaurant-Bar-Club gelandet und haben mit Sushi und einem unglaublich guten Wein den Tag ausklingen lassen.

Comments:
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
 
Comments kann man ganz einfach abgeben. Ins Textfeld schreiben, bei choose identity "other" anklicken und Euren Namen eintragen. Eine Web-Page muss nicht eingetragen werden.
Wir freuen uns auf Eure Bemerkungen!!!
Gruss
Andreas
 
Gude Ihr zwei Ausreißer.

Na ihr lasst es euch gut gehen.
Die Fotos sind wirklich atemberaubend schön, da werde ich direkt ein bischen neidisch ;-)

Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit in the USA und werde bestimmt ab und zu mal lesen wie es euch da so ergeht.
Bleibt gesund und munter.

Greetz from the Westerwald Base Camp
Boede (stefan müller)
 
Cooles Sytem.. komischerweise vorher noch nie etwas von Blogs gehört... Grüße aus Düsseldorf
 
Hello everything, good topic here. My name is vito and i has found a good German site computermemorysdram, with always newest computer hardware, multimedia and accessories, for you.
They accept paypal and dispatch world-wide.

greatings vito
 
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
 
Kommentar veröffentlichen

<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?